Unsere Geschichte | Købmandsgården – Ihr Grenzhandel für skandinavische Spezialitäten

Der persönliche Grenzhandel

Der persönliche Grenzhandel

Über uns

Initial wurde der Købmandsgården 1990 in Harrislee von dem im dänischen Grenzhandel bekannten Kaufmann Kay Uwe Jensen gegründet.  Nachdem der Mietvertrag dort jedoch auslief, musste diese Filiale geschlossen werden.

2005 haben wir uns dann nach langer Zeit entschieden, in Flensburg eine neue Filiale zu eröffnen. Drei Jahre später, also 2008, kam dann unsere zweite Filiale in Süderlügum dazu. In diesen beiden Filialen finden seither unsere Kunden eine breite Auswahl an typisch dänischen Produkten, Spirituosen, Wein und sonstigen Leckereien. 

Somit sind wir nun seit fast 30 Jahren fester Bestandteil des grenzüberschreitenden Handels. 

Wir stehen für eine gute Auswahl an Produkten und vor allem für eine kundennahe und persönliche Beratung.